Dienstag, 26. Dezember 2017

Schicksalsbringer Fortunas Vermächtnis



Autor: Stefanie Hasse
Titel: Schicksalsbringer Fortunas Vermächtnis
Gattung: Fantasy
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Loewe
Seitenanzahl: 40
Preis:1,99
ISBN Mobile :  978-3-7320-1162-9
ISBN Epub :  978-3-7320-0965-7
Ausgabe: Epub







Handlung des Buches (Klappentext):
Simone betrachtet das neue Gemälde im Atelier und kann es kaum fassen: Endlich hat ihre Mutter Elodie Erfolg mit den eigenen Bildern! Doch während Elodie die Glücksträhne in vollen Zügen auskostet, bleibt Simone skeptisch. Woher kommt das plötzliche Interesse an den Bildern? Könnte all das mit Elodies rätselhaftem neuen Freund zusammenhängen? Simone jedenfalls traut dem Mann nicht…

Covergestaltung:
Das Cover ist in einem Lila/Rosa Farbverlauf gehalten, man sieht Blumenornamente im Hintergrund. Schicksalbringer ist in einer geschwungenen Schrift und in Gold auf dem Cover zu sehen.
Fortunas Vermächtnis ist in weiß und einer Blockschrift zu sehen.
Der Name der Autorin ist in einem Dunklen Lila zu sehen. Auch ist Fortunas Schicksalsrad zum Teil auf dem Cover im Hintergrund in bräunlich dargestellt. 

Fazit (Eigene Meinung):
Es war mein zweites Buch von Stefanie Hasse, daher war ich mit ihrem Schreibstil schon vertraut, der mich von Anfang an gefesselt hat, man ist nur so durch die Seiten geflogen und wurde von den Worten mit getragen, was mich immer wieder fasziniert, wie mich Fantasy immer wieder so schnell fesseln kann.
Man kann sich trotz der kurzen Seiten die Charaktere sehr gut vorstellen, was mir am Anfang nicht leicht gefallen, da man mit allen Charakteren etwas durcheinander kommt, was sich nach kurzer Zeit gelegt hat.
Die Orte konnte man sich am Anfang nich sehr gut vorstellen, jedoch werden sie mit der Zeit besser beschrieben finde ich.
Leider hat das Ebook nur 40 Seiten, so war ich zumindest gerade im Buch angekommen und musste wieder Abschied nehmen, da es aber eine Vorgeschichte zu "Schicksalsbringer- ich bin deine Bestimmung" ist, waren mit die Charaktere dann bekannt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen